Ein Kleid für mich

Ottobrekleid SchaukelDas Töchterlein war gerade ganz aufgeregt, weil Ihre „Kindergartenliebe“ Sie zum spielen abholen wollte …. mir ist es recht, dann berichte ich mal eben von meinem neuen Kleid 🙂 

 

 

Es ist mein zweites Modell des Kleides „Japanese Flowers“ aus der Ottobre 02/14. Eigentlich aus Viskose vorgesehen und mit Reißverschluß …. aber ich habe Jersey aus dem örtlichen Stoffmarkt genommen und dann geht es auch gut ohne ;). Statt eines vorgesehenen Halsausschnittstreifen und einem Saum habe ich mal wieder das elastische Schrägband genutzt.

Das Kleid ist super bequem und mit Kaufblazer ist es auch auf der Arbeit tragbar. OttobreKleid m Blazer OttobreKleid

 

 

 

 

Mal sehen, ob es das letzte Modell davon ist …. ich glaube nicht 😉  …. und nun ab damit zu RUMS.

3 Gedanken zu “Ein Kleid für mich

  1. Das Kleid ist wirklich schön geworden und steht dir unheimlich gut. Ich finde Viscose ja zu fluderich und es knittert mir zu schnell. Da ist Jersery mit so einem tollen Print die bessere Wahl.

    Liebe Grüße, Carmen

  2. Pingback: Stoffwechsel Steckbrief | Fantipanti.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.