Weihnachtskleid 2014

FrontDieses Jahr habe ich es geschafft: ein Kleid für die Feiertage mit dem ich mich in die Weihnachtskleiderpräsentation einreihen kann. Es hat ein Nähkurswochenende bei der VHS gebraucht, damit ich mich daran wage. Aber auch dafür sollte man sich im Vorweihnachtschaos ruhig mal Zeit nehmen.

 

Es gefällt mir gut, ist bequem und wird mir auch über die Feiertage hinaus noch Freude machen.

Genäht habe ich das Burda Gehschlitzkleid, allerdings mit einigen Änderungen: Da ich das Kleid aus einem „Romanit“ Jersey genäht habe, konnte ich komplett auf Futter und Reißverschluß verzichten. In die Abnäher und Co hätten laut Schnitt noch Stoffstreifen eingenäht werden sollen, aber das stelle ich mir nicht so schön vor. Die Abnäher im vorderen Oberteil habe ich miteinander verbunden da es mir in der ursprünglichen Version nicht gefiel. Statt Trompetenärmeln habe ich die Ärmel gerade auslaufen lassen. Beim nächsten Mal mache ich Sie noch etwas länger.

Größentechnisch waren auch einige Anpassungen nötig, aber die Kursleitung war sehr hilfreich. Mal schauen ob ich ein Wiederholungsmodell in schwarz vielleicht  bei der Annäherung 2015 mache….

Beim Fotoshooting hat mein Mann mich ganz schön gefordert: Er meinte, es wäre sehr realistisch, im Kleid den Baum zu schmücken 🙂 …. Nun ja, bequem genug ist es ja !

Rücken

 

 

 

 

 

FroheWeihnachtenNun bleibt mir nur zu hoffen, dass sich eins der Weihnachtsbilder meiner Tochter nicht bewahrheitet :

Ich bin nämlich die, die kopfüber im Schnee steckt und dafür ist das Kleid dann doch nicht die richtige Wahl!

 

 

Schöne Feiertage Euch allen und – auch wenn ich bisher nur Mitleserin war – danke an die Organisation.

 

13 Gedanken zu “Weihnachtskleid 2014

  1. Ich habe dasselbe Kleid, aber nur mit Größenänderungen genäht. Interessant, wie verändert das Kleid aussieht, wenn man auf all die Details verzichtet. Nicht schlecht, meins gefällt mir dennoch ein wenig besser ;-). LG Anke

  2. Durch das Verbinden der Abnäher hätte ich das Kleid fast nicht wieder erkannt. Was so eine Kleinigkeit ausmacht. Irre.
    Mir gefällt das Kleid richtig gut. Schnitt und Farbe stehen Dir.
    Ich wünsche Dir schöne Feiertage.

  3. Sehr interessant, deine Abänderungen.
    Ich habe diesen Schnitt auch aus Romanit genäht und finde das Kleid dadurch sehr bequem. Eine schöne Farbe hat dein Stoff.
    LG von Susanne

  4. das Kleid sieht auf jeden Fall sehr bequem aus und hat eine tolle Farbe. die Abnäher mit einer anderen Farbe wäre mir auch zu viel gewesen, so ist es wunderbar!

    LG und frohe und gesegnete Weihnachten!
    sjoe

  5. Ich hätte das bella-figura-Kleid jetzt ohne die Fältchen am Ausschnitt fast nicht erkannt, gefällt mir an dir aber sehr gut mit dieser Änderung.
    Toll geworden.
    Lieber Gruß
    Elke

  6. Wow, ich habe es mir ja schon ein paar mal vorgenommen zu nähen. es ist umwerfend an dir und sieht soooooooooo toll aus.
    Eine wundervolle Weinahchtszeit und einen guten Rutsch
    herzlichst Melanie

  7. Als eine der letzten schaffe ich nun auch meine Runde bei den vielen schönen Weihnachtskleidern… Dein Kleid gefällt mir außerordentlich gut! Die Farbe steht dir super und die Abnäher sind tolle Details! Ich hoffe du hattest schöne Weihnachten darin!
    Liebe Grüße aus dem Norden

  8. Pingback: Sommerkleid mit Unterstützung | Fantipanti.de

  9. Pingback: WeihnachtskleidSewAlong 2015 | Fantipanti.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.