Kleid in Wickeloptik

IMG_3147Beim MeMadeMittwoch ist heute das Motto Wickelkleid und die „Vortänzerinnen“ zeigen wunderbare Modelle.

Auf den verschiedensten Blogs fallen mir seit Wochen diverse Modelle positiv auf, daher war mir klar ( auch bevor ich von dem Motto heute wußte) : ein Wickelkleid brauche ich auch dringend.

 

IMG_3160Ausgewählt habe ich ein Fake-Wickelkleid-Modell der Stiched by You Frühling-Sommer 2015. Wie bei den holländischen Zeitungen aber anscheidend üblich, ist es bestimmt auch noch in anderen Zeitungen gewesen.

 

 

IMG_3158 IMG_3141

 

 

 

 

 

Karin schrieb vor ein paar Wochen von der problemlosen Ausschnitteinfassung mit Nahtbandhilfe. Das hat mich motivert es auch zu probieren. Leider mußte ich genervt aufgeben. Irgenwo habe ich hinterher noch was von Fadenspannung verstellen gelesen…vielleicht war das mein Fehler.

Ich habe dann einfach einen dopplten schmalen Jerseystreifen angenäht.

Insgesamt habe ich den Schnitt fast ohne Änderung genäht. Das überlappende Wickelteil habe ich aber deutlich „enger“ gemacht. Den Stoff habe ich bei Javro in Dortmund gefunden.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ich glaube, davon brauche ich noch ein paar 🙂

81ZTKr6fSIL._UY576_CR0,0,430,576_PS: Mein Schuhtick wurde dann kurzfristig auch noch befriedigt. Ich hoffe auch in natura passt der Farbton der Pumps die ich beim Amazon Vip Buy gefunden habe so gut wie ich es mir vorstelle 🙂

 

8 Gedanken zu “Kleid in Wickeloptik

  1. Mit hat es die kleine Raffung in der Taille angetan. Sehr hübsch, wie gut, dass du für den Ausschnitteinfassung eine andere Lösung gefunden hast. LG, Nina

  2. Mir gefallen Stoff und Schnitt und das Ergebnis sehr. Bist du zufrieden mit dem Ausschnitt? Denn nur das zählt. Was war genau das Problem beim Nahtband? Die Fadenspannung verstelle ich nicht dabei, aber im Nahtband ist ein Faden vernäht, der dem ganzen etwas Halt gibt.
    LG Karin

  3. Pingback: Mein MeMadeMay 2017 | Fantipanti.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.