AnNÄHerung 2016

IMG_5530Es war wieder soweit:

38 Nähverrückte treffen sich in der Jugendherberge in Bielefeld und nähen fast rund um die Uhr.

 

 

 

AnNäherung heißt:

  • auch Tage danach bräuchte eine noch frei, um die ganzen Eindrücke zu verarbeiten und neu entstandene Nähpläne aufstellen zu können
  • jeder Elektriker würde die Hände über dem Kopf zusammenschlagen
  • Schlaf wird überbewertet
  • der Begriff „Futter-Neid“ bekommt eine ganz andere Bedeutung
  • es entstehen neue Leidenschaften (Stichwort Paspelliebe)
  • ein unvergessliches Wochenende
  • wer nicht gerade raucht oder das Auto umparkt, kommt quasi 2 Tage nicht an die frische Luft

Das muss eine einfach mal live erleben.  Bielefeld ist meist schnell belegt, aber Alex hat hier noch Platz.

Es war mal wieder sehr schön mit Euch!

IMG_5529-x

IMG_5543

5 Gedanken zu “AnNÄHerung 2016

  1. Es war sehr schön, dich in Bielefeld wieder zu sehen.
    Ich hoffe, das Stichwort „Paspelliebe“ wird auf diesem Blog noch visualisiert (-jetzt, wo die Schuhe angekommen sind).
    Liebe Grüße!
    Ella (wildnaht)

    • Für die Schuhe kam passend zur Ankunft hier zu Hause die Info,dass sie erst Mitte Februar kommen. Ich muss mich also noch etwas in Geduld üben. Liebe Grüße

  2. Ja, es war mal wieder schön mit euch zu nähen! Ich habe frische Luft bekommen, musste ja immerhin einmal das Auto umparken 😉
    Ich bin auch auf ein Gesamtfoto mit Schuhen gespannt!!!
    LG, C.

  3. Ich habe mich gefreut, Dich kennenzulernen und schwelge auch noch in schönen Bielefelder Eindrücken!!
    Hach ja, Paspelliebe. Ich habe meine ja zur Hälfte wieder raustrennen müssen. Aber über die Fische auf der Armkugel im Mantelärmel freue ich mich immer noch 😉

    Herzlich,
    Stefanie

  4. Ja, nett war’s, aber auch anstrengend. Kann Dir nur zustimmen, dass noch ein wenig Nach-Näh-Erholungsurlaub gar nicht schlecht wäre. Auf die Pünktchen-Paspel-Schuh-Kombi von Dir bin ich auch schon sehr gespannt. Und irgendwann nähe ich auch mal Paspeln… Bis hoffentlich bald mal wieder & liebe Grüße von Mrs Go

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.