Sewing by the Sea – die Erste

IMG_7125Als Alexandra im letzten Jahr den Termin und Ort des Näh-Events bekannt gegeben hat, habe ich zunächst etwas gezögert, mich dann aber doch entschieden den Weg in Kauf zu nehmen und meinen Geburtstag mal ganz anders zu feiern.

 

 

 

 

Um die Anreise etwas zu entzerren und mir den Luxus einen Bummels -ganz allein für mich – zu ermöglichen, bin ich schon am Mittwoch nach Lübeck gefahren.

Dort hatte ich tollstes Wetter und habe einen netten Tag verbracht.

IMG_7137 IMG_7138

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Donnerstag ging es dann – mit dem quasi obligatorischen Stop bei Stoff und Stil- weiter nach Noer.

IMG_7189

IMG_7190

 

IMG_7191

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier war ich nach Steffi die Zweite und wir haben zunächst einen Ausflug an den Strand gemacht.

IMG_7151 IMG_7181

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem irgendwie tyischen Jugendherbergs-Abendessen haben wir nach einer kurzen Vorstellungsrunde  an den Nähmaschinen losgelegt.

IMG_7156

 

 

 

 

IMG_7154

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich hatte ja verschiedenen Projekte dabei und konnte so bequem auswählen, worauf ich gerade Lust hatte.

Bis auf kurze Unterbrechungen durch Essen, Schlaf und einen kurzen Abstecher an die Ostsee wurde quasi durchgenäht. Obwohl wir ja einen Tag mehr als bei der AnNäherung in Bielefeld hatten, hatte ich das Gefühl, es wurde noch „verbissenener“ an den Projekten gearbeitet.

Meinen Geburtstag habe ich dieses mal nähend verbracht. Standesgemäß mit Ständchen um 0 Uhr 🙂

Von meiner ambitionierten Projektauswahl habe ich einiges geschafft:

Am ersten Abend ging es mit einer Kapuzenjacke los – damit ich beim Finale vom Brot und Butter nähen wenigstens etwas vorzuweisen habe.

IMG_7159 IMG_7161

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tochter und Mann wurden ebenfalls bedacht.

IMG_7172 IMG_7177

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Fischerock ist auch fertig geworden. Dank Hella hat er nun einen Saum aus schönem türkisen Schrägband. Das Foto hat Monika netterweise zur Verfügung gestellt.

IMG_8733

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Bluse fehlen noch Knöpfe und Saum.

IMG_7217

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Tasche ist nach der Fehlerkorrektur inzwischen fertig gestellt. IMG_7222

 

 

 

 

 

 

Alles in allem war es ein tolles Wochenende mit sehr netter Gesellschaft. Wenn es sich irgendwie einrichten lässt, komme ich gerne wieder.

Wer schauen mag, wie die anderen Damen es erlebt haben, der schaue bitte hier.

 

P.S. : Der Mann war zu Hause auch sehr kreativ. Mein Geschenk wurde mühevoll per Hand vernäht. Von innen zeigten sich eine echte Nähschlampenqualitäten 😉

Ich habe mich aber doch sehr über den Aufwand den er sich gemacht hat gefreut.

IMG_7195 IMG_7196 IMG_7204

 

2 Gedanken zu “Sewing by the Sea – die Erste

  1. Du warst so fleißig! Bewundernswert! Toll finde ich aber auch deinen nähenden Mann! Einfach Super!!
    LG Monika

  2. Ich gratuliere zu dem „Mann zu Hause“! Und so ein schönes Wochenende ohne Familie ist ja auch mal ein tolles Geburtstagsgeschenk. Toll, dass es so toll (und effektiv) war.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.