Das Tulpentop

-WERBUNG- *

Bei Meike im Schnittmusterkiosk gibt es seit Donnerstag das neue Tulpentop.

Ich durfte mit einigen netten anderen Frauen Probenähen. Danke an dieser Stelle an Euch alle für den netten Austausch!

Beim Tulpentop – aus dem Hause Lindy Stokes – handelt es sich um eine Oberteil mit zwei verschiedenen Ärmelvarianten. Die Anleitung ist wieder von Constanze aka Nahtzugabe verfasst und sehr gut beschrieben und bebildert.

 

 

 

 

Das besondere bei diesem Schnitt ist, dass verschiedene Stoffarten kombiniert werden:

Vorne Webware – wie weich fallende Viskose oder auch Seide – und hinten Jersey.

Durch einen raffinierten Ausschnitt werden diese beiden Teile zusammengefügt und ergeben ein bequemes und trotzdem schickes, besonderes Kleidungsstück.

Die Ärmel können sowohl aus Jersey, als auch aus Webware genäht werden.

Ich habe im Rahmen des Probenähens beide Varianten genäht und stelle Euch heute direkt zwei Modelle vor, um die Wandelbarkeit zu zeigen.

Die Flügelärmel – denen gegenüber ich immer sehr skeptisch bin – fallen beim Tulpentop sehr schön. Zu beachten ist, dass teilweise die Innenseite des Webstoffes sichtbar ist – also der Stoff möglichst auf der Innenseite nicht zur kontrastreich sein sollte 😉

 

 

 

 

 

Die Jerseyärmel habe ich für mich auf T-Shirt Länge gekürzt – alles andere wäre mir in der jetzigen Jahreszeit zu viel.

 

 

Zum Herbst werde ich bestimmt auch die normale 3/4 Ärmellänge probieren.

Meine Modelle habe ich in Größe 3 ohne Änderung genäht.

Bei der Stoffwahl für das Vorderteil sollte eine beachten, dass dies im schrägen Fadenlauf zugeschnitten wird. Es ist also nicht jedes Muster unbedingt geeignet.

Bei der Blogparty der Probenähdamen könnt Ihr der Reihe nach unterschiedliche Modelle an unterschiedlichsten Frauen sehen. Schaut einfach mal vorbei.

Es lohnt sich  !

Donnerstag 22.6. Christine und Johanna
Freitag 23.6. Angela
Samstag 24.6. Anja
Sonntag 25.6. : heute bin ich an der Reihe
Montag, 26.6. Strickprinzessin
Dienstag, 27.6. isabimi
Mittwoch, 28.6. kattirocksaum
Donnerstag, 29.6. Johanna
Freitag, 30.6. naehkatze
Samstag, 1.7. Christine
Sonntag 2.7. ostenfelder naehstube
Montag, 3.7. ansilla
Dienstag 4.7. Angela
Mittwoch 5.7. Anja

 

*das Schnittmuster und die Anleitung wurde mir im Rahmen des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt –

6 Gedanken zu “Das Tulpentop

  1. Beide Modelle sehr, sehr schön und alltagstauglich!!!
    Toll, dass Du dabei warst!
    Liebe Grüße von Angela

  2. Von den Tulpenärmel war ich beim ersten Anblick 😉 begeistert, hatte es gar nicht sofort als Tulpentop identifiziert.
    Spannend, die Kombinationsmöglichkeit verschiedener Materialien, sehr schon umgesetzt.
    Liebe Grüße,
    Sandra

  3. Sehr schön. Ich mag es ja, wenn Schnittmuster „gehackt“ bzw. auf die Bedürfnisse der Trägerin angepasst werden. Deswegen freue ich mich besonders über deine Version der Ärmel. Vielen Dank für deine Unterstützung! Viele Grüße Meike

  4. Endlich komme ich zu einer Blogrunde um mir die bisherigen Tulpentops anzuschauen.
    Deine Variante mit den kurzen Jerseyärmeln finde ich auch unbedingt nacharmungswürdig und da das Tulpentop aktuell mein Lieblingsoberteilschnitt geworden ist, werde ich das bald mal versuchen!
    Liebe Grüße Kathrin.

  5. Ich bin immer noch ganz begeistert von deiner perfekt farblich passenden Jacke. Die Farben stehen dir sehr gut 🙂
    Lieben Gruß
    Johanna

  6. Schön geworden. Wobei mir das mit den normalen Jersey Ärmeln besser gefällt. Viele Grüße Mrs Go

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.